Loots.com

Loots.comHinter der Plattform Loots.com verbirgt sich eine weitere lukrative Möglichkeit als Streamer Geld auf Twitch oder YouTube zu verdienen. In diesem Beitrag erfährst du, wie Loots funktionierst und wie du selbst Loots in deinem Twitch Livestream nutzen kannst!

Livestreams mit gesponsorten Nachrichten unterstützen

Als Zuschauer kannst du während eines Livestreams eine gesponsorte Nachricht absenden, die komplett kostenlos ist. Voraussetzung ist, dass der Streamer bei Loots.com angemeldet ist. Über einen persönlichen Link senden Zuschauer eine Nachricht, der im Livestream veröffentlicht wird. Dazu bestätigen sie die abzusendende Nachricht über e-Mail kurz und unkompliziert. Anschließend erscheint die persönliche Nachricht in der Liveübertragung. Begleitend dazu läuft ein Werbespot mit einer Laufzeit von 15 Sekunden. Ergänzend dazu erscheint ein kurzer Werbelink im Chat des Streams. Die abgegebenen Loots werden addiert. Jeder Fan eines Live-Kanals kann alle 15 Minuten eine persönliche Werbenachricht absenden. Der Spot ploppt in einem kleinen Fenster auf und nimmt so nur wenig Platz auf dem Screen während der Übertragung ein.

Loots: Gesponsorte Nachricht

So richtest du als Streamer Loots ein

Du lädst dir den Streamlabs OBS runter und anschließend die Loots App. Möchtest du ein anderes OBS verwenden, ist ein Beantragen eines Einladungscodes vorher über die Homepage von Loots nötig. Damit deine Loots richtig berechnet werden, erstellst du einen Account.

So verdienst du als Streamer mit Loots

Unterstützer eines Channels können Shoutouts verwenden, kostenlose Werbenachrichten senden oder gesponsorte Nachrichten 2.0 nutzen. Abhängig deiner Fangemeinschaft und Aktivität deines Channels berechnet sich dein Wert pro Loot. Das Lootprogramm startet mit wenigen Cents und steigt an auf bis zu fünf Euro. Je mehr Fans du hast, die dich aktiv unterstützen, desto leichter verdienst du Geld als Streamer mit Loots. Zuschauer können individuell zugeschnittene Werbung sehen, die für sie selbst interessant ist mittels „Lightning Box“.

Welche Voraussetzungen sind nötig für Loots?

Damit du Loots gewinnbringend für dich nutzen kannst, ist Streamen Voraussetzung. Sonst benötigst du keine Spezifikationen. Es spielt keine Rolle, ob du ein kleiner Streamer bist, der gerade erst angefangen hat oder ein alter Hase mit einer riesigen Fancommunity. Fakt ist, dass jeder Onlinestreamer eine Reichweite und Einfluss hat und Marketingpartner davon profitieren. Loots bietet mittlerweile selbst die Möglichkeit an, zu streamen. Nutzt du den Loot Livestream, profitierst du von einer höheren Benutzerfreundlichkeit der einzelnen Funktionen. Es steht dir frei, mehrere Plattformen auf deinem Loots-Account zu vernetzen. Die Werbung beim Absenden der Werbenachricht erscheint nur auf der jeweiligen Streamplattform.

Da Loots kostenfrei ist und weder versteckte Kosten noch Abofallen mitbringt, dürfen bereits Jugendliche ab 13 Jahren Loots verwenden. Wer unter 18 ist benötigt das Einverständnis der Eltern. Weiterhin wird vorausgesetzt, dass sich jeder Nutzer an geltende Gesetze der jeweiligen Region hält. Wer Loots nutzen möchte zum Geld verdienen, benötigt einen PayPal Account und muss diese Einnahmen auch entsprechend versteuern

Wie berechnet sich der Wert einer gesponsorten Nachricht?

Der Wert deiner einzelnen Sponsorennachrichten ist von mehreren Faktoren abhängig

  1. Anzahl deiner Zuschauer während eine gesponsorte Nachricht in deinem Stream erscheint
  2. Aktivität deiner Zuschauer und wie oft sie Lootnachrichten in deiner Liveübertragung senden.
  3. Die Sprache in der du streamst.
  4. Region und Bevölkerungsdichte in der Reichweite deines Onlinechannels

Die Auszahlung der erwirtschafteten Loots

Die erwirtschafteten Loots werden im Folgemonat ausgezahlt ab einer Mindestsumme von 10 $. Liegst du unter dieser Grenze, nimmst du den Betrag in den kommenden Monat mit. Jeweils am 20. werden die Abrechnungen gemacht und binnen drei Tagen ausgezahlt. Wenn Unternehmen an diesem Sponsorenprogramm teilnehmen, wird die Steuernummer zusätzlich benötigt. Die Auszahlung ist nur über PayPal möglich.

Schreibe einen Kommentar

X